• Arnika (<i>Arnica montana</i>)
  • Arnika (<i>Arnica montana</i>) - Erhaltungskultur im Botanischen Garten Karlsruhe
  • Wiederansiedlung von Arnika (<i>Arnica montana</i>) im Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft
  • Vorkommen des Tide-Wasserfenchels (<i>Oenanthe conioides</i>) im tideabhängigen Uferbereich der Elbe
  • Pfingst-Nelke (<i>Dianthus gratianopolitanus</i>) - Erhaltungskultur im Botanischen Garten Potsdam

 

Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt

Auszeichnung für das WIPs-De Netzwerk -

 Das Projekt „Wildpflanzenschutz Deutschland“ (WIPs-De) ist am Donnerstag, 25. Januar als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet worden. Frau Prof. Dr. Zachgo begrüßte als Projektleiterin die über 70 anwesenden Gäste zur Preisverleihung und zum Gastvortrag von Herrn Prof. Dr. Herbert Zucchi im schönen Ambiente des Bohnenkamp-Hauses.

Frau Eva-Maria Westermann, Ratsvorsitzende des Stadtrates der Stadt Osnabrück übergab die Auszeichnungsurkunde an das WIPs-De Team. In ihren Grußworten nannte Sie den Botanischen Garten der Universität Osnabrück eine wichtige Institution des Fachbereichs Biologie, in dem seit Jahren neben seinen universitären Forschungs- und Bildungsaufgaben auch bundesweite Naturschutzprojekte zur Bewahrung der Biologischen Vielfalt umgesetzt werden. Hieran knüpfte Herr Prof. Dr. Herbert Zucchi von der Hochschule Osnabrück in seinem spannenden und sehr informativen Abendvortrag an. Seine Ausführungen insbesondere zum weltweiten und heimischen Artenschwund einer Vielzahl von Insekten waren auch noch nach Vortragsende in geselliger Runde Gesprächsthema.

 

Offizielles Projekt der UN Dekade Biologische Vielfalt

Joomla Template by Joomla51.com